08/15 Cup am 13.08.2016 in Berg

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 08/15 Cup am 13.08.2016 in Berg

    Die Sonne im Rücken


    Vergangenen Samstag stand der 08/15 Cup an, ein gemütliches Ein-Tages-Turnier mit 8 Coaches in Lichemasters Garten. Weil ich für die kommende Saison üben wollte, nahm ich mein Chaos Pact Team in folgender Aufstellung mit:


    Stormland Griffins

    1 Mino (Juggernaut)
    1 Ogre (Block)
    1 Troll (Guard)
    1 Dark Elf (Dodge)
    1 Skaven
    1 Goblin (Two Heads)
    6 Marauder (2x Block)
    3 RR
    1 FF
    1 Assi
    1 Cheer


    Zwei Big Guys wollte ich mit Juggernaut und Block sicherer machen und der Troll sollte die meiste Zeit stehen und sein Guard verteilen. Dodge auf den Dark Elf halte ich für gesetzt, Two Heads auf dem Goblin kann ebenfalls fies werden und die 2 Blocker machen das gesamte Team sicherer.


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/32/1234-32c32fcf-medium.jpg[/img]
    Turnieratmosphäre


    ----------------------------------------------------------------------


    Spiel 1 gegen rolo (High Elf) 1:1 (TD) 2:0 (CAS)

    Rolo! Es vergeht auch kein Turnier in Bayern, bei dem ich nicht gegen ihn spiele. In unserer Vergangenheit hat immer der eine den anderen vom Tisch gewürfelt, dieses Mal war es zumindest spannend. In meiner Hälfte konnte ich einen ungefährdeten TD machen, weil ich super würfelte, Leute vom Feld stellte und meine Big Guys zuverlässig waren.


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/f2/1235-f2fdf5be-medium.jpg[/img]
    Elfen kloppen!


    In Hälfte 2 dann ein schneller TD von rolo und beim nächsten Kickoff der Blitz! für rolo. Weil der Ball auch noch frei und nahe an der Mittellinie lag, konnte sich rolo den Ball schnappen. Zwar konnte ich seinen Catcher noch vom Ball trennen, aber selbst keinen TD mehr erzielen, obwohl ich die Chance hatte.


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/1e/1237-1e96a958-medium.jpg[/img]
    Dodgende Orks am Nachbartisch. Und schöne RR Marker.



    Spiel 2 gegen Lichemaster (Necromantic) 2:0 (TD) 3:0 (CAS)


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/43/1236-434df91f-medium.jpg[/img]
    Die Necros haben den Ball - noch


    Lichemaster mit Necros – eine neue Herausforderung. Er bekam die erste Offense und war in Zug 4 oder 5 bereit zu scoren. Mit der Doppel-1 zum letzten GFI scheiterte das grandios. Ich holte mir den freien Ball, aber er konnte mich wieder vom Ball trennen und „sicherte“ den Ball in einem Halb-Cage am Rand. Es folgte natürlich der Auftritt des Two Heads Goblins, der in den Cage dodgte und mit einem 1/2D Blitz den Ballträger ins Aus schob. Den freien Ball verwertete ich per Long Pass mit dem Elf zum TD.

    In meiner Hälfte wurden die Reihen lichter und ich scorte noch einmal mit dem Elfen zum 2:0.


    Spiel 3 gegen Oventa (Wood Elf) 1:2 (TD) 1:1 (CAS)

    Finale! Zur Auswahl standen Candles Undead und Oventas Wood Elves, beides riesige Herausforderungen für mein Team. Aufgrund der Tie Breaker gab Score mir den Oventa. Ich bekam die erste Offense und kam gut nach vorne, allerdings gibt es gegen Wood Elves mit Strip Ball und auf meiner Seite nur einem Guarder immer die Chance auf einen guten Cage-Leap. Der kam auch irgendwann, Ball versprang aus dem Cage, Oventa hob ihn auf und gab Fersengeld. 0:1 Break zur Halbzeit.

    In Halbzeit 2 ließ Oventa das 0:2 folgen und ich musste mich sputen, um noch etwas reißen zu können. Wieder klaute er mir der Ball (glaube ich, ich habe wie immer in Spiel 3 Erinnerungslücken), aber ich konnte ihn zurück erobern. In Zug 7 warf ich einen riskanten TD-Pass zum 1:2 und hoffte, dass mein Goblin sich aus der KO-Box erheben würde, um zumindest die Minimalchance auf das Unentschieden zu haben. Leider wollte der Goblin nicht mehr.


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/9d/1238-9df31773-medium.jpg[/img]
    Die Elfen werden weniger, aber leider zu spät


    ----------------------------------------------------------------------


    Insgesamt: 1 Sieg, 1 Unentschieden, 1 Niederlage, 4:3 TD, 6:1 CAS, Platz 4 von 8, Most CAS Award


    Fazit 08/15 Cup: Saugeiles Turnier! Vielen Dank an alle Mitspieler und v.a. an Lichemaster und seine Frau für den super entspannten Turniertag. Die Verpflegung war allererste Sahne, die Location im sommerlichen Garten perfekt und da das Wetter auch noch mitspielte, war es ein runder und kaum zu toppender Tag. Danke für die Einladung!


    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/21/1239-21009bd3-medium.jpg[/img]
    Bei dem Wetter und der Location macht Blood Bowl Spaß


    Fazit Stormland Griffins: Ich bin zufrieden. Die Niederlage gegen Oventa und Wood Elves, die ich in dem Setup für das Beste halte was es gibt, kann ich verkraften. V.a. wenn man die Erfahrung des Coaches mit dem Team berücksichtigt. Gegen rolo habe ich den Blitz gefressen und trotzdem nicht verloren und gegen Lichemaster lief es perfekt, incl. Heldenauftritten von Elf und Goblin. Mit den Skills war ich nicht zufrieden. Guard auf dem Troll war verschwendet, ebenso die Two Heads auf dem Goblin. Da ich den ohnehin nur nutze, wenn ich verzweifelt bin, kann er in den Fällen auch auf die 3+ dodgen. Statt dieser 2 Skills hätte ich lieber noch 2x Guard auf den Maraudern dabei gehabt.
  • @PumpkinBrother: Der Würfelturm ist nicht meiner, sondern gehört dem rolo. Findest du den echt so gut? Ich fand das Holz ein bisschen zu dick und weil es naturbelassen ist, sieht es bestimmt nicht lange so gut aus.

    @Bustman: Nee, ich finde den Skaven total blöd, deshalb habe ich ihn eingepackt. Was für ne Frage .... :P

    Aber um sie zu beantworten: Ich finde den Skaven tatsächlich gut. Er tauscht gegenüber dem Marauder eine MA gegen eine AV, und der Tausch ist es mir wert. Dadurch wird mein Team ein wenig zerbrechlicher, aber die extra Bewegung macht oft den Unterschied und einige Male kommt nur noch der Skaven an den Gegner. Einen TD im Turnier habe ich auch wegen der MA des Skavens gemacht.

    Seine Animosity stört nicht, weil er den Ball in der Regel nur vom Elf empfängt. In der Liga hat er nicht die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten wie ein Marauder, aber er soll eher Wrestle und Tackle kriegen und meine Absicherung hinten werden. Da stört dann auch AV7 nicht so sehr.

    Falls der Elf mal draußen ist, kann er auch den Ball Carrier ersetzen, obwohl das in der Liga zugegebenermaßen auch ein Marauder mit Mutationen sehr gut kann.

    Als Fazit würde ich sagen: es ist eine enge Kiste zwischen Marauder und Skaven, man macht mit beiden Lösungen sicherlich nichts falsch. Mir persönlich gefällt der Skaven einen Ticken besser.
  • Danke für die Ausführung! Macht schon Sinn, allerdings ist er mir auf Fumbbl schon immer schnell hopps gegangen. Das war fast schon etwas deprimierend;)
    nur den Satz "Seine Animosity stört nicht, weil er den Ball in der Regel nur vom Elf empfängt" hab ich nicht verstanden... Meinst du, es ist egal da er den Ball eh nicht mehr abgeben will?
    Alles schwankt, doch eins steht fest,
    der Alkohol gibt uns den Rest!
    Aber schenkts uns noch was flüssigs ein,
    denn verdurstet is ma glei!