Tabletop Holidays Weihnachten 2015/2016

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tabletop Holidays Weihnachten 2015/2016

    Nachdem ja meine liebe Frau leider wieder bis Silvester durcharbeiten muss, versuche ich, die Ferien mit dem besten aller Hobbies (also Tabletop) möglichst gut herumzukriegen. Hier also mein "Spiel-Tagebuch".

    23.12.2015 Trafalgar gegen Fabi

    Über dieses Spiel habe ich ja an dieser Steller schon berichtet. Wie eigentlich fast immer hatten wir viel Spaß, ratschten über vergangene Segelabenteuer, planten neue Segelabenteuer... was Segler in der kalten Jahreszeit halt so machen. :D

    27.12.2015 Blood Bowl gegen @Prince
    Mein erstes Spiel mit den Zwergen endete mit der Erkenntnis, dass Zwerge eben doch nicht nur "hinstellen - kloppen - gewinnen" bedeuten, sondern v.a. auch ein gutes Stellungsspiel und eine solide Defense erfordert. An beidem muss ich noch üben, trotzdem hat es mir sehr viel Spaß gemacht. Und gegen Thorsten darf man schon mal 0:3 verlieren... man lernt eben gegen die Besten am besten. Hier Thorstens Spielbericht.

    29.12.2015 Flames of War gegen @Jan
    Mein erstes FoW-Spiel im Jahr 2015... gerade noch so geschafft! :whistling: Nachdem wir beide schon sehr lange nicht mehr gespielt hatten, einigten wir uns auf ein "Free-for-all" und verzichteten beide auf Luftunterstützung. So trat also Jans "furchtlose" gepanzerte Panzergrenadierkompanie gegen meine US Tank Company an. Die Amis begannen und konnten schnell eines der gepanzerten Platoons stoppen, indem sie die Halbketten zerstörten. Dennoch rückten die Deutschen immer weiter vor, und nachdem die beiden Tiger-Panzer die gesamte Gegenwehr auf der rechten Flanke der Amis aufgeräumt hatten, konnte sie nichts mehr stoppen. Wo waren nochmal die amerikanischen Flugzeuge...? Dennoch, es war ein sehr lustiges Spiel. Ich habe ja schon sehr lange nicht mehr FoW gespielt und hatte auch überlegt, einen Großteil meiner Sammlung zu verkaufen. Heute war ich heilfroh, dass ich das nicht getan habe, denn Flames of War ist einfach ein tolles Tabletop-Spiel!

    5.1.2016 Warhammer Fantasy gegen @Prince
    Hier ist der Spielbericht (weiter unten): Warhammer

    5.1.2016 Malabend bei @Prince
    Der optimale Ausklang der Ferien... :) Ich habe endlich ein paar Ritter fertiggestellt und an meinem Zwergenteam weiter gemalt.

    Der 76mm-Sherman wartet auf Kundschaft
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/dd/850-ddc453b6.jpg[/img]
    Der Panzerkommandant des Tigers begutachtet zufrieden sein Tagwerk (und pflückt sich einen Apfel)
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/0c/851-0ca452e0.jpg[/img]
    Trainer von Totentanz Inghoulstadt - einer fröhlichen Truppe... :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von PumpkinBrother ()

  • 29.12.2015 Ligaspiel gegen Pauli (8. Spieltag)

    Ulthuan Legionnaires (Pumpkin) vs. Cameleonic Comedians (Paiuli)
    5:2 TD
    1:0 CAS


    Spielbericht:
    Elfenduell, tja, was soll man sagen. Da könnte was gehen. Die Ulthuan Legionnaires mit der Offense, die sie als Two-Turner durchbringen. 1:0. Dann ein perfekter Kick ins hinterletzte Eck des Spielfelds, und die Comedians bringen ihre Offense nicht durch (Pauli würfelte fleißig für mich). 2:0. Das ist dann auch der Halbzeitstand.

    In der zweiten Halbzeit (scheinbar nach einer lauten Ansprache in der Kabine) performen die Proelfen wie erwartet, und erzielen im 2. Zug den 2:1 Anschlusstreffer. Aber auch die Ulthuan Legionnaires lassen sich nicht bitten, und können ihrerseits das 3:1 scoren. Die Proelfen legen mit 3:2 nach (trotz eines wiederum perfekten Kicks). Dann die Offense der Hochelfen. Die Chomedians von Pauli machen in der Defense Druck, Pumpkin muss werfen - FUMBLE! Leider würfelt Pauli genau so weiter, wie er bisher schon gewürfelt hat, sodass er die Chance zum Break nicht nutzen kann. Nach einigen mieserablen Aktionen auf beiden Seiten steht es 4:2 für die Ulthuan Legionnaires. Noch sind 2 Spielzüge auf der Uhr. Pauli stellt für einen two-turner auf, um wenigstens noch einen Punkt mitzunehmen. Leider machen ihm die "Perfect Defense" von Pumpkin und der Fumble des Ballträgers beim entscheidenden Pass einen Strich durch die Rechnung, und so steht es am Ende 5:2 für Pumpkin. Dieses Verhältnis könnte auch für das Verhältnis von '1'en in Paulis Würfelbecher stehen.

    Am Ende kann sich Pauli immerhin über einen Aufstieg und satte Einnahmen freuen. Den Rest wird er wohl lieber schnell vergessen... zu Recht!

    Fazit: Ich gewinne ja schon ganz gerne mal ein Spiel, aber es hat heute wirklich weh getan, den Würfeln vom Pauli zuzusehen. Meine Güte, was für eine Grütze! Da bleibt mir nur, ihm mehr Glück für die kommenden Spiele zu wünschen...

    Pauli bestaunt den zweiten perfekten Kick ins letzte Eck... die Welt steht Kopf (vielleicht liegt es daran?)
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/1f/852-1f832710.jpg[/img]
    Trainer von Totentanz Inghoulstadt - einer fröhlichen Truppe... :D
  • Hier mal schnell meine Ergänzung zu Pumpkins Bericht.
    Bei Elfenduellen muss ja man darauf warten bis jemand die 1 würfelt - diesmal war ich es und sogar sehr oft.
    Wie gesagt kriegt Pumpkin die Offense und scoret relativ schnell. Ich kriege den ersten Kick ab, der genau in meine linke Ecke der Endzone fällt. In Turn 3 (wir hatten nämlich Riot) willich einen Short Pass machen, um den Ball zu sichern 1 Reroll 1! Pumpkin holt sich den Ball, aber kommt nicht zu weit weg. Ich habe in Turn 4 nur noch einen RR und mache mich fertig für den 2D Blitz auf seinen Ballträger - dazu müsste ich eine Go machen und würfle natürlich die 1. Der letzte RR hilft mir ausnahmsweise mal und ich würfle meine Blockwürfel - Doppelskull! Pumpkin scoret zum 2:0 in Turn 7. Ich habe noch 2 Turns Zeit für den Anschluss, aber der Ball fällt wieder in meine Endzone, diesmal in die rechte Ecke. Ich mache alles klar und bringe potentielle Empfänger für den Pass in Stellung. Fehlt nur noch die Ballaufnahme - 1!
    Also auf in HZ 2. Da läuft es eigentlich ganz gut, und irgendwann bekomme ich auch die Chance zum Break und dem Ausgleich. Dazu muss ich nur einmal auf die 1 dodgen, den Ball auf die 3 aufnehmen, den Ball auf die 2 übergeben und in die Endzone laufen. Natürlich klappt der Dodge nicht, weil auch der RR wieder die 1 ist. So kassiere ich dann das 3:1. Kann noch das 23 machen. Pumpkin schafft auch noch ein 4:2 und weil ich meine Würfelgrütze wieder gefunden habe, kriege ich zum Schluss auch och das 2:5 aufs Auge gedrückt, weil die Proelfen nunmal gerne die 1 würfeln.

    Das war ein Spiel zum abgewöhnen und vermutlich werde ich die Elfen in der Hälfte der Saison aufgeben. Gestern habe ich mich wirklich gefragt, ob ich nicht nächste Saison mal pausiere. Mal sehen...
  • 5.1.2016: Warhammer Fantasy gegen Thorsten

    Heute trat ich mit 2750 Punkten gegen Thorstens noch ungeschlagene Orks an. Nach 5 Runden stand kein Bretone mehr auf dem Tisch und, äh... naja sagen wir, ich habe viel gelernt! Und ich freue mich schon auf das nächste Spiel gegen die Grünhäute!

    Hier die Aufstellung
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/b5/863-b5ce13b4.jpg[/img]

    Nein, der bretonische General greift die Bogenschützen und die Zauberin NICHT an. Er flieht nur vor der Übermacht der Orks... :whistling:
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/d0/865-d0e1f125.jpg[/img]

    Nur die Gralsritter tun was für die Ehre... aber sie sterben auch. Drum merke - wer heute flieht, kann morgen noch kämpfen!
    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/a9/864-a937ae3b.jpg[/img]
    Trainer von Totentanz Inghoulstadt - einer fröhlichen Truppe... :D
  • Gemalt wurde auch!

    Auch mit den Malfortschritten bin ich echt zufrieden. Besonders freue ich mich, dass mein britisches Flaggschiff fertig ist, und dass ich endlich - nach 15 Jahren - meinen bretonischen Hippogreif endlich angemalt habe. Die Ritter bemalte ich für das Spiel gegen Thorsten, und stellte sie gestern Abend beim Malabend fertig.

    [img]http://nafl.de/gallery/userImages/4f/862-4fe4f24f.jpg[/img]

    Fazit: Es waren schöne Ferien... manchmal hat es auch etwas Gutes, wenn man in den Weihnachtsferien nicht Skifahren kann.
    Trainer von Totentanz Inghoulstadt - einer fröhlichen Truppe... :D
  • Habe den Thread mal verschoben, denn um Blood Bowl geht es ja kaum.

    Vielen Dank für deinen Bericht, meine Anmerkungen zu der Schlacht kann man hier sehen: flickr.com/photos/thorsten_mic…7503462/with/23689405794/

    Meine Armee ist übrigens NICHT ungeschlagen, meine allererste Schlacht habe ich knapp gegen Uwes Zwerge verloren. Er danach gingen die Massaker los. :nafl-orc: