Warhammer: Invasion

    • Warhammer: Invasion

      Gestern Abend haben Dani und ich mal wieder gezockt. Geplant war "Battletech: Alpha Strike", aber da ich das Regelbuch verlegt hatte und in meinem Haus nicht wiederfinden konnte (!!!), mussten wir spontan auf ein anderes System umschwenken. Wir entschieden uns für "Warhammer: Invasion" und diese Entscheidung erwies sich als gut. Anfangs war ich nicht mehr ganz sicher, was alle Regeln angeht, aber nach ein bisschen Eingewöhnen und Nachlesen flutschte es wieder.

      Wir losten die Decks aus, Dani bekam Empire, ich die Dark Elves. In der ersten Partie konnte ich mein Königreich extrem ausbauen, hatte teilweise mehr als 20 Ressourcen pro Runde und überrannte den Dani mit der Menge an Einheiten, die ich für die Ressourcen bekam.

      In der zweiten Partie machte der Dani mit mir exakt das Gleiche, also entschieden wir uns, noch eine Entscheidungsschlacht zu spielen. Diese wurde ein Invasions-Klassiker, sehr ausgewogen und am Ende hätte jeder innerhalb einer Runde gewinnen können. Leider (aus meiner Sicht) war der Dani einen Zug schneller und entschied das Duell für sich.


      Fazit: Warhammer: Invasion ist ein tolles Spiel, hat von den Trading Card Games gelernt und macht Vieles richtig. Eigentlich schade, dass wir das nicht öfter spielen
    • Gestern war ich beim Uwe und habe Warhammer: Invasion gespielt. Wir haben nur die Karten aus der Grundbox verwendet, ich bekam die Zwerge zugelost, Uwe das Imperium. 3 Partien schafften wir, alle 3 gewann ich. Die erste war spannend, die beiden folgenden eher nicht.


      [img]https://farm9.staticflickr.com/8624/16082244013_8500d2e2f6_c.jpg[/img]
      Eine gut ausgebaute Zwergen-Hauptstadt überrennt man nicht leicht.


      Am Ende haben wir aber leider festgestellt, dass wir die Schadenszuteilung falsch gespielt haben. Wir haben es so gehandhabt, dass derjenige Spieler, der den Schaden bekommt, ihn auch zuteilt. In den Regeln steht es jedoch genau anders herum - der Verursacher verteilt den Schaden. Dies hat meine stabilen Zwerge natürlich bevorteilt. Beim nächsten Mal wissen wir es.