[Shadespire] Allgemeines

      Naja mir sind die Minis ehrlich gesagt zu Schade um da drauf rumzuschlampern. Ich mal zwar schnell (siehe Zwerge), aber das Ergebniss würde mich dann nur vom spielen abhalten.
      Ich bin aber gespannt was @Cliquer bis Mittwoch schafft.
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:
      @Swarley : Könnte jetzt nicht behaupten, dass @Ugolch oder ich auf den Minis "rumschlampern" würden. Und ich hoffe, das hast du nicht damit gemeint. :D

      @Cliquer : Kacke! Ich hoffe, du kriegst die Minis dann wenigstens heute. Ich hasse es, wenn so etwas passiert.



      Mein Fazit, nachdem ich alle 8 Modelle gebaut, 5 fertig gemalt und bei 3 wenigstens mit der Bemalung begonnen habe: Die Minis sind nicht so gut, wie sie anfangs erscheinen. Sie sind leicht zu montieren und die Passgenauigkeit ist beängstigend gut. Außerdem machen sie auf den ersten Blick richtig was her. Zudem haben die Khornies schöne Posen. Aber es sind trotzdem von der Qualität Grundboxminiaturen. Es gibt viele glatte Flächen, einige Details sind sehr flach und manche Stellen, z.B. der Abschluss vom Schulterpanzer zum Körper, sind nicht fertig modelliert. Trotzdem für ein Brettspiel mehr als OK.

      Ich finde es übrigens klasse, dass so viele Leute bei Shadespire einsteigen. :thumbup: Ich bin optimistisch, dass man dadurch auch öfter zum Spielen kommt und sich das Spiel in unserer Gruppe etabliert. Jetzt muss nur noch das Spiel was taugen ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Prince“ ()

      @Prince Ich hab die Tage wesentlich schlimmere Modelle in FB-Gruppen gesehen, finde aber trotzdem das z.B. bei der Haut und den Platten, ein letztes Highlight echt gut kommen würde. Nichtsdestotrotz muss is dir bzw. Euch gefallen und nicht den Geschmack der anderen treffen. ;)

      Was die Minis betrifft kann ich dir nur zustimmen. Qualitativ gut, aber eben nur gut. Für ein Brettspiel, aber mehr als okay und überzeugend. Schade finde ich immernoch das bei den Snapfit-Stormcast die Schulterpanzer geteilt sind. Das gibt unschöne Übergänge die man etwas bearbeiten muss. Ich hoffe das meine Bitz bis Ende der Woche da sind, damit ich die Minis noch vorm P250 grundieren kann.
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:

      Prince schrieb:


      Ich finde es übrigens klasse, dass so viele Leute bei Shadespire einsteigen. :thumbup: Ich bin optimistisch, dass man dadurch auch öfter zum Spielen kommt und sich das Spiel in unserer Gruppe etabliert. Jetzt muss nur noch das Spiel was taugen ...

      Ich bin gespannt auf eure ersten Eindrücke und werde die Spielbericht aufmerksam verfolgen... wenn das Spiel bzgl. Deckbuilding eher wie X-Wing als wie Magic ist, dann kann ich wohl kaum "nein" sagen. Weihnachten steht ja auch vor der Tür!

      PS: Ich glaube wie Mootaz auch nicht, dass Swarley der Meinung ist dass die Figuren des geschlampt sind... es kann nicht jeder so schnell und dabei auch noch gut malen wie der Prince.
      Trainer von Totentanz Inghoulstadt - einer fröhlichen Truppe... :D
      Es geht übrigens Schlag auf Schlag weiter! Am kommenden Samstag, 28.10. wird man die beiden neuen Boxen (Orks und Untote) vorbestellen können, Release dann am 4.11. - ich hoffe mal, dass es nicht in dem Tempo weitergeht mit den Releases.

      Bis zum Erscheinen der beiden neuen Fraktionen bleiben also nur noch 12 Tage, um den Inhalt der Grundbox zu bemalen. Ein bisschen "rumschlampern" werden wir also doch müssen. :P

      ---------------------------------------

      In der ersten Serie (gekennzeichnet mit einem Shadespire-ähnlichen Symbol) wird es 437 Karten geben. Das Deckbuilding wird also ziemlich schnell ziemlich komplex werden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Prince“ ()

      Was ich gerade auf FB gelesen habe und mich sehr verwundert hat. Ist schonmal jemand aufgefallen das man 12 Missionskarten braucht und mindestens 20 Kraftkarten, für diese es aber keine Beschränkung auf max. gibt?
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:
      Da mir das mit den Bitz jetzt zu lange dauert und ich die dann anderweitig verarbeiten werde (Skirmish), habe ich der netten Dame ein Schwert meine Garde gegeben und den Zweihandhammer zurückgebaut.



      Jetzt sollte ich die Tage grundieren können. ^^

      @Cliquer Mittwoch 19 Uhr sollte soweit klar gehen.
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:

      big_be schrieb:

      mir sind die Zahlen gestern auch aufgefallen. Wieviele der Karten sind eigentlich in der Grundbox?
      Und wieviele sind doppelt? Laut regeln darf man ja keine Karte 2 mal verwenden.



      Die Zahlen sind aber keineswegs durchlaufend. Die Charakterkarten und khornespezifischen Objective- und Power-Karten haben z.B. sehr niedrige Nummern, während die neutralen Karten 300er Nummern haben. Ich denke, dazwischen haben sie sich Platz gelassen für die rassespezifischen Karten von den Völkern, die noch erscheinen werden.

      Ich war auch erstaunt / erschrocken, dass in der Grundbox doppelte Karten drin sind. Anscheinend ist die Box wirklich als 2-Spieler-Starterbox geplant und GW erwartet, dass sich viele Leute die Box teilen. Für uns ist es natürlich schade, weil bei uns jeder seine Box hat. Und eigentlich ist es auch nicht konsequent, denn aufgrund der Bodenpläne, Marker, etc. benötigt auch jeder eine Box. Da hat GW was angefangen, aber nicht konsequent durchgezogen.

      Das dritte Kartenpäckchen, das man lt. Aufschrift erst nach ein paar Spielen öffnen soll, kann man übrigens ruhig gleich zu Beginn aufmachen. Die Karten, die dort enthalten sind, sind keinesfalls komplizierter als die Karten in den preconstructed Decks. Ich traue es uns auch von Anfang an zu, die Decks selbst zu konstruieren.

      Prince schrieb:

      @big_be : Macht Sinn. Aber dann müssten ja alle neutralen Karten doppelt drin sein. Ist das vielleicht sogar der Fall? Ich habe die beiden preconstructed Decks noch nicht verglichen.


      Hmm das wäre ein Thema für mein nächstes YT-Video.
      Pile of Shame: 94 unbemalte Miniaturen :skull:

      2018 bemalt: 07
      2017 bemalt: 61

      Meine Projekte unter bigbe.ddns.net/photo