Cheating Fate in Malifaux

      Cheating Fate in Malifaux




      Silverice und ich haben uns etwas in Malifaux verguckt und so habe ich uns am Wochenende die 2 Spieler Starter Box gekauft. Heute kam sie an und ich bin schon etwas begeistert von der Box. Hier mal Bilder der Box:




      Und hier der Inhalt, der reichlich ist. Enthalten sind 8 Miniaturen aus Plastik (4 der Gilde und 4 der Neverborn) mit passenden Stat- ubd Aufwertungkarten. Dann 2 Fatedecks, 2 Messbänder und ein Heft mit Quickstart-Rules in den alles erklärt ist und 5 Szenarios enthalten sind in denen man das Spiel mit den enthaltenen Miniaturen Schritt für Schritt lernt.



      Was ist Malifaux und worum geht es werden sich jetzt interessierte Leser fragen? Das erkläre ich nur allzugerne!
      Malifaux ist der Name einer Stadt in einer anderen Dimension. In dieser Stadt treibt sich allerlei Pack rum,angefangen bei der Gilde die sozusagen die Stadt unter ihrer Kontrolle hat und für recht und Ordnung sorgt (Stichwort Deadmarshals ala Ghost Rider, die ihre Opfer in Särge stecken). Weitere Fraktionen sind die Neverborn, ausgeburten der Alpträume die allerlei Gestalten annehmen können (Stichwort Dämonenbaby), die Arcanisten, Meister der
      Magie und immer auf der Hut vor der Gilde. Hier gibt es von Tierbändigern bis hin zu Elementarzauberern, alles was das Magierherz begehrt (Stichwort Rasputina mit ihren Eisgolems). Dann hätten wir noch die Agenten des Ten Thunders die überall ihre Spione haben und Asiatisch angehaucht sind (Stichwort Fuchsgeist und Shen-Long Drache), die Outcasts, die sich aus allerlei Gesetzlosen und Banditen zusammensetzen. Zuguterletzt die Gremlins des Bayou, die sich langsam zu eine Plage für Malifaux entwickeln (Stichwort HillieBilly Goblins mit Schweinchenkatapulten und Hühnerreitern). Das sind jetzt mal grob alle Fraktionen die man in Malifaux spielen kann. Seit der 2. Edition sind auch alle Modelle aus Plastik und Wyrd Games bringt hier und da auch mal Sondermodelle, ebenfalls aus Plastik, zu bereits erschienen Modellen. In den Modellboxen sind immer alle Karten enthalten die auch gleichzeitig alle Sonderregeln enthalten und erklären. Selbst Gelände wird von Wyrd Games produziert und das nichtmal schlecht.

      Gespielt wird auf einen Feld von 90x90cm. Eine besonderheit von Malifaux ist das es gänzlich ohne Würfel auskommt und wie Freebooters Fate nur mit Karten gespielt wird. Dabei benutzt jeder Spieler sein eigenes Fatedeck, das nach jeder Runde wieder mit dem Ablagstapel neu gemischt wird. Der Klou an der Sache ist das jeder Spieler zum begin einer Runde in Besitz von 6 Handkarten ist und mit diesen Handkarten seinem Schicksal etwas auf die Sprünge helfen kann. Sobald Karten bei einem Kampf ausgelegt sind, kann man sich entscheiden das Schicksal zu betrügen
      (Cheating Fate) und legt eine bessere Karte aus, was der Gegner dann auch kann. Eine weitere Besonderheit von Malifaux ist, dass man sich Crews erst zusammenstellt, wenn Mission und Gegner bekannt sind. So hat man eigentlich den passenden Grund alle Minis zu kaufen, man kann sie ja sicher irgendwann mal brauchen.

      Die Regeln sind eigentlich total simpel und es gibt auch ein super 2-teiliges Video auf Youtube wo aie die Szenarios der Starzer Box durchgehen und alles erklären. Die Regeln selbst gibt es mittlerweile auch auf deutsch und zwar zum Gratisdownload. Anzumerken sei hier das es sich um das richtige Regelwerk handelt, dass es auch als Buchform in englisch zu kaufen gibt und nicht nur Regeln, sondern auch den kompletten Fluff enthält.

      Im Grunde haben uns das Setting, die Modelle und das System angefixt und sobald meine Sachen für Basegestaltung ankommen, wird Malifaux ausgiebig getestet.
      Statistik 2017 - 5 / 2 / 6

      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:

      bemalte Figuren 2017: 4/ 53
      spielbare Teams: 8
      Leider lässt die Baserolle noch auf sich warten, darum habe ich die Minis erstmal nur zusammenklebt. Die Qualtiät ist astrein und Gussgrate sind wirklich nur marginal vorhanden. Die Passgenauigkeit ist super, wenn auch manches sehr frimmilig ist, für meine klobigen Hände.



      Ausserdem war ich so angestachelt eine 18x18 Zoll Platte aus Pappe zu basteln um die Missionen aus dem Heft darauf nachspielen zu können.

      Nach 2 Tagen war ich soweit fertig mit dem kleben der einzelnen Felder.



      Heute habe ich dann schonmal etwas deckende Farbe aufgetragen und werde morgen den Rest ausbessern.



      Das nächste Projekt wird dann ein komplettes 3x3 Stadtfeld werden un richtige Spiele austragen zu können. Bei der Wahl der Crews sind wir beide noch wirklich unentschlossen, obwohl ich schonmal bei der Gilde hängen bleiben und ur noch nicht weis ob Lady Justice oder McMourning.
      Statistik 2017 - 5 / 2 / 6

      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:

      bemalte Figuren 2017: 4/ 53
      spielbare Teams: 8
      Heute kamen unsere beiden Crew-Boxen an. Meine Freundin hat sich die Titania-Box geholt, ich mir (nach langem überlegen) die Lady Justice-Box.

      Ich finde die Aufmachung der Boxen echt super!



      Auf der Rückseite gibt es dann immer
      Rendermodelle aus der Box zu sehen.



      Der Inhalt ist eher klein gehalten. 2 Gussrahmen (ja manche Teile sind wirklich so klein), ein Satz Karten für alle 6 Modelle und Ausrüstung, dazu noch die Bases und etwas Schaumstoff, damit die Gussrahmen in der Box
      nicht rumfliegen.



      Ausserdem das wichtigste in der Box, eine Visitenkarten mit der Seite für die Bauanleitungen. Wyrd legt nämlich keine Bauanleitungen bei. Diese gibt es gratis zum nachschauen auf deren eigener Seite.

      Ich freue mich schon auf den zusammenbau und das bemalen, was zum P250 sein wird.
      Statistik 2017 - 5 / 2 / 6

      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:

      bemalte Figuren 2017: 4/ 53
      spielbare Teams: 8