NAFL@war - 07/2017

      There are plenty more fishermen in the sea


      Der schönste Termin im Monat - NAFL@war! Trotz anfänglicher Terminverwirrung und langer spielerischer Unklarheit fand gestern wie geplant das NAFL@war mit 4 Spielern statt. Mir fiel gestern spontan ein, dass wir ja auch bei den Illuminaten spielen könnten und @Surion organisierte das sofort für alle Teilnehmer. Cool! So waren 8-10 Leute im DJK mit 5 verschiedenen Spielsystemen (Battletech, Freebooter's, Guild Ball, Sails of Glory, X-Wing) am Start. Echt eine super Sache.

      Obwohl ich eigentlich FF gegen @big_be spielen wollte, endete ich bei Guild Ball gegen @Ugolch - irgendwie komisch, wie sich die Konstellationen manchmal ergeben. 8) Montag und Dienstag malte ich 3 neue Fisher fertig: Corsair, Jac und Kraken. Die wollte ich natürlich gleich einsetzen, entschied mich aber für nur 2 neue Spieler. Uwe hatte die gleichen 6 wie beim letzten Mal am Start.



      Prince (Fishermen)
      ugolch (Engineers)
      Score
      12
      8
      Captain
      Corsair
      Ballista
      Mascot
      Salt
      Mainspring
      Player #1
      Greyscales
      Colossus
      Player #2
      Kraken
      Ratchet
      Player #3
      Sakana
      Salvo
      Player #4
      Siren
      Velocity



      Fisher und Engineers gehen gemächlich aufeinander zu und tauschen dabei erste Nettigkeiten aus.


      Ich bekam den Ball, aber ohne den guten alten Shark war ich anfangs unsicher, wer nun den Ball kriegen und ein Tor schießen sollte. Keiner war in Reichweite oder keiner konnte sich an einem Gegner zum Tor vorbeidodgen. Also sicherte ich den Ball, passt ihn ein paar Mal hin und her und versteckte ihn mit Sakana hinter meinen Reihen.

      Erst in der zweiten oder dritten Runde stand die Sache so, dass ich ein Tor wagen konnte. Sakana schoss das 4:0, danach legte ich einen Takeout auf Colossus nach und es stand 6:0.


      Sakana hat gerade ein Tor geschossen und Colossus steht ... noch.

      Uwe wollte mit Velocity kontern, hatte aber falsch gemessen und kam trotz Doppel-Dodges nicht ans Tor ran. Er musste den Ball zu Salvo passen. Von dort holte sich Corsair mit Rough Sea den Ball, hielt ihn dank Close Control und Sturdy und passte nächste Runde auf Greyscales - 10:0!

      Nun stand Velocity richtig und es regnete sofort das 10:4. Den anschließenden Ball holte sich Siren, weil die Stürmer alle weit vorne waren und "sicherte" ihn an der rechten Flanke. Dabei unterschätze ich Colossus 8" Bewegung und 2" Melee Range, so kam er heran und beförderte den Ball nach vorne zu Ballista, der das 10:8 schoss. Und schon war das Spiel spannend!

      Jetzt durfte mir kein Fehler mehr unterlaufen und ich wollte Uwe keine Aktivierung mehr lassen, mit der er mir evtl. den Ball hätte abnehmen können. Also holte ich wieder mit Siren den Ball, beförderte ihn zu Greyscales, der in 4" ums Tor stand und mit Snap Shot zum Sieg scorte. Puh!


      Fazit:
      Ein cooles Spiel! Anfangs habe ich mit der neuen Zusammensetzung gefremdelt und bin gar nicht vorwärts gekommen - und das mit Fishern! Aber irgendwann war ich drin und habe Corsair sehr schätzen gelernt. Beeindruckend war, wie Uwe aus aussichtloser Lage zurück ins Spiel kam und innerhalb weniger Aktivierungen 8 Punkte machte. Von daher bin ich froh, dass ich den Sieg noch eingetütet habe und werde mit Corsair sicherlich noch das eine oder andere Spiel wagen. Danke an Uwe für den netten Abend!


      Danach wurde noch Kharnage ausgepackt und zu viert gezockt. Für mich war es eine Premiere und ich fand nach anfänglicher Überforderung schnell ins Spiel rein. Das Spiel ist sehr kurzweilig und kommt definitiv in die nähere Auswahl für die NAFL@war-Abschlussspiele.

      Oder wird es die in Zukunft nicht mehr geben? Wir kamen gestern auf die Idee, das gemeinsame Spiel zu Beginn des Abends zu spielen, als Warm-Up. Das hat den Vorteil, dass alle gleichzeitig bereit sind (was beim Abschlussspiel ja nicht der Fall ist) und dass alle noch wach und aufnahmefähig für neue Regeln sind. Das sollten wir beim nächsten Mal ausprobieren.

      Danke an alle NAFLer und alle Illuminaten für den coolen Spieletreff! Und nächsten Monat spiele ich Freebooter's gegen Big_Be. Dieses Mal wirklich. ;)
      So, mal die Farbdöschen auf die Seite schieben, damit ich an die Tastatur ran komm.

      Hatte wie oben schon erwähnt gestern meinen erste Partie Freebootersfate gegen @Surion Mannschaft waren die von @Ugolch geliehenen GoboPiraten, da meine Piraten-Mannschaft noch grundiert auf dem Schreibtisch steht, und Surions Imp. Armada.

      Wir haben uns für das Rattenjagd Szenario entschieden und verteilten recht zügig die Ratten auf dem Spielfeld. In den ersten Runden näherten wir uns nach und nach an und sammelten auch die ersten Ratten ein. Bis sich der erste meiner Goblins aus der Deckung raus auf eine Ratte zustürmte, diese einsammelte, und anschließend einer Arquebuse zum Opfer fiel (Peng --- Aua --- Tot).



      Im Anschluss an diesen Schock gab es das ein oder andere Feuergefecht, dass über dem kleinen Dorf allerdings nicht mehr als Schießpulverwolken aufziehen lies.
      Da ich leider erst viel zu spät gemerkt habe das man die Armada in den Nahkampf zwingen muss stürmten meine GoboPiraten erst los als sich die Rauchschwaden wieder lichteten und fingen sich noch die eine oder andere Kugel ein.
      Im Großen und Ganzen ein spaßiges erstes Spiel und ich bedank mich bei Saurion für die Gedult mit mir und freue mich schon auf das nächste Spiel gegen @Prince (diesemal mit meiner Piratenmannschaft)

      Als Abschlussspiel eine Runde Kharnage hat bei dem kurzweiligen Spiel echt Spaßgemacht.

      Ich freu mich aufs nächste mal.
      Pile of Shame: 100+ unbemalte Miniaturen (it´s a pile)

      2018 bemalt: 14
      2017 bemalt: 61

      Meine Projekte unter bigbe.ddns.net/photo
      Rattenjagd

      @big_be wollte gerne mal Freebooter's Fate ausprobieren und ich erklärte mich gerne dazu bereit. Er lieh sich @Ugolchs Goblinpiraten aus und ich stelle - wie gewohnt... :whistling: - meine Imperiale Armada auf. Als Szenario hatten wir die Rattenjagd gewählt.


      Ratten! Überall Ratten!

      Die ersten Runden rückten beide Mannschaften erst mal vor - natürlich schon mal in Richtung der Ratten. Und schon wurden die ersten Viecher eingesammelt. Erstaunlicherweise stellten sich die Imperialen wesentlich geschickter dabei an - denn vor den Goblins rannten die Ratten immer wieder weg.

      Im weiteren Verlauf der Schlacht agierte big_be sehr, sehr vorsichtig mit seinen Goblins. Er versuchte jede Deckung auszunutzen - ging aber auch nicht weiter vor. Mir war das mehr als Recht. Meine Arquebusen (Busen, hihi... X/ ) haben schließlich eine recht hohe Reichweite und auch auf die Entfernung noch eine große Feuerkraft. Und da die Goblins nicht vorrückten, konnte ich auch stets in aller Ruhe nachladen (was ja immerhin eine Komplexe Aktion für die Imperialen ist).


      Die Goblins versuchen hinterm Zaun Deckung zu finden...

      Es entwickelten sich weitere Feuergefechte, wobei meistens nur jede Menge Pulverdampf produziert wurde, aber sonst nichts passierte. Und zwar auf beiden Seiten. Erst gegen Ende der Schlacht ging big_be zum Angriff über - und die vorpreschenden Goblins wurden einfach über den Haufen geschossen... Dabei ließen sie ihre bereits eingesammelten Ratten wieder fallen - und ich konnte ohne große Gefahr gewinnen.


      Kommt nur her, ihr hässlichen kleinen Kreaturen...

      Fazit: Natürlich war das big_bes erstes Spiel - und noch dazu mit einer geliehenen Mannschaft. Allzu stolz sollte ich auf den Sieg nicht sein. Er ging einfach viel zu vorsichtig vor und ich konnte ihn stets aus komfortabler Entfernung aufs Korn nehmen. Aber im nächsten Spiel gegen ihn werde ich es wohl nicht mehr so leicht haben...
      Es hat auf jeden Fall großen Spaß gemacht. Und auch big_be war davon überzeugt, sich in das richtige System eingekauft zu haben... :thumbup:

      Fazit NAFL@war:
      Ja, zunächst ging in der Planung alles etwas hektisch zu. Zuerst die Verwechslung des Datums, dann die sehr kurzfristige Verlegung des Ortes. Aber es hat sich meinem Erachten nach letztlich gelohnt. War auch mal schön bei den Illuminaten zu spielen. Und auch unser Endspiel hat mir wieder großen Spaß gemacht. Allerdings bin ich - wie von @Prince schon vorgeschlagen - auf jeden Fall auch dafür, beim nächsten Mal aus dem Endspiel ein Warm Up zu machen!
      Blood Bowl 2017
      (w/d/l)
      3/1/7
      Zuletzt: 1:2 | 1:0 CAS vs. No Garlic For Old Men (Backstein Division)