Rugby World Cup 2015 auf Eurosport

    Rugby World Cup 2015 auf Eurosport

    Zeit, die Schulterpolster und Helme abzulegen!

    Das Spiel, bei dem der Schiedsrichter keine Strafe ausspricht, wenn man 15 Spieler gleichzeitig aufstellt, trägt zum 8. Mal seinen World Cup aus. Heißt mit anderen Worten: heute Abend startet der Rugby World Cup in England, genauer gesagt Rugby Union, also Rugby mit 15 Feldspielern.

    Das Turnier hat nicht das Prestige des 6 Nations Turniers, wird aber immerhin schon seit 1987 ausgetragen und hat sich inzwischen etabliert. Man spricht von 2,4 Millionen Zuschauern bei den 48 Spielen und einem Umsatz im Milliardenbereich.

    Im Gegensatz zum 6 Nations wird das Turnier in Deutschland dank Eurosport im TV zu sehen sein. 23 Spiele werden auf Eurosport im Free TV übertragen, 3 weitere auf Eurosport 2 (für alle Kunden von sky, T-Entertain, etc.). Wer alle 48 Spiele sehen will, kann sich für 6,99 € im Monat beim Eurosport Streaming anmelden.

    Hier ein Link zu den Spielen, die übertragen werden, mit Kickoff und Sender: eurosport.de/rugby/weltmeister…an_sto4915202/story.shtml

    Hier Infos zum World Cup im Allgemeinen: rugbyworldcup.com/
    Aufgrund der Einteilung der Gruppen, die ich nicht verstehe, müssen "meine Jungs" (Wallabies, Australien) in Gruppe A mit England, Wales, Fiji und Uruguay spielen. Während Uruguay kein Problem sein sollte, sind die anderen drei harte Brocken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Australien in dieser Gruppe mindestens Zweiter werden und das Viertelfinale erreichen kann. Aber ich hoffe darauf!
    Gestern habe ich mein erstes Spiel über die volle Zeit gesehen. Dank der Regelerklärungwn vom Prinzen verstehe ich nun auch, was da auf dem Spielfeld passiert. War beeindruckt von der Athletik und der Spielmechanismen. Das hat Lust auf mehr gemacht.
    Als der vorherige Hauptmann der Weißen Löwen durch die Hände des Dunkelelfen Urian Giftklinge fiel, versammelte sich die Phönixgarde, um einen Nachfolger aus ihren Reihen zu bestimmen. Ihre vom Phönixkönig approbierte Wahl fiel auf einen Jüngling namens Korhil.
    Schade, dass der World Cup in England stattfindet und ab jetzt nur noch die südliche Hemisphäre vertreten ist. Da hätte ich mir noch mehr Europäer im Halbfinale gewünscht.

    Eigentlich sind bis auf heute Australien:Schottland die anderen 3 Viertelfinals so ausgegangen, wie ich es nicht wollte. Wales, Frankreich und Irland hätte ich gerne nochmal gesehen.
    Ich habe immer mal wieder reingezapt, wenn ich zu Hause war. Man muss schon sagen, dass die Spiele Wales:Südafrika und Australien:Schottland auch anders hätte ausgehen können. Aber gerade Frankreich hat ja voll eins auf die Mütze bekommen... (war auch gut so :D )
    Deine Aussis sind doch nun auch viel weiter gekommen als gehofft oder?
    Alles schwankt, doch eins steht fest,
    der Alkohol gibt uns den Rest!
    Aber schenkts uns noch was flüssigs ein,
    denn verdurstet is ma glei!
    Frankreich hat auch nicht das gezeigt, was sie eigentlich können. Ich habe die Halbzeit 1 nicht gesehen, aber ich glaube, dass die Verletzung von Michalak für einen Bruch im Spiel gesorgt hat.

    Aussies: Vielleicht waren England und Wales nicht so gut, wie sie eingeschätzt wurden? Ich habe Australien in der Gruppe auf Kurs Platz 3 gesehen und dann ist es ganz anders gekommen. Im Viertelfinale gegen Schottland hatten sie dann viel mehr Mühe als gedacht. Obwohl - eigentlich auch nur vom Ergebnis. Australien hat das Spiel gut dominiert, stand aber plötzlich kurz vor Schluss mit 2 Punkten Rückstand da.

    Irgendwie ein komischer World Cup. Gastgeber England raus, 6 Nations Sieger Irland raus, die südliche Hemisphäre trumpft auf, etc. - Und am Ende vielleicht ein Finale New Zealand gegen Australia? Wahrscheinlich wirds stattdessen Südafrika gegen Argentinien. 8)