[WHFB] Allgemeines

      [WHFB] Allgemeines

      Da mein Anliegen in keinen anderen Thread passt, habe ich mich entschlossen, einen allgemeinen Thread für WHFB zu eröffnen.

      Ich habe für das heute Abend anstehende Warhammer-Spiel einen Referenzbogen erstellt, weil mein Gegner gerne Treffen und Verwunden verwechselt und nie genau weiß, wann man KG und wann man Stärke verwendet. Diesen Bogen möchte ich euch nicht vorenthalten und stelle ihn hiermit hier rein.
      Dateien
      Klingt auch sehr, naja, "abgesichert". Geht das System durch die Decke und wird das neue Lieblingssystem imm TT-Bereich, können se sich auf die Schulter klopfen. Geht der Schuss nach hinten los, ändert man die Regeln der 8. im Bezug auf ein kleineres System mit dem besten aus AoS und nennt es Warhammer Fantasy 9. Edition und sagt, dass AoS noch zur Endtimes gehört und nichts mit Warhammer zu tun hatte.

      Dabei läge die Lösung ja wirklich auf der Hand. Die Preise wieder auf normales Niveau bringen und weg von diesen 40+ Blöcken beim spielen. Ich glaub jeder würde 20 Witches in ner Dunkelelfen Armee spielen, aber nicht wenn man 90€ für Plastik zahlen muss. Qualität hin oder her.

      Ich bin mal gespannt was da kommt, aber einen Kassenschlager erwarte ich nicht, dazu ist die Konkurrenz mittlerweile zu weit vorrangeschritten. Somit bleiben meine Skaven was sie sind, ein Staubfänger. Naja vielleicht überrascht mich GW und ich mach doch nochmal was mit Ihnen. ^^ Ich bin ja immer offen für was neues.
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:

      Swarley schrieb:

      einen Kassenschlager erwarte ich nicht


      Weiß nicht. Ich finde viele Leute kommen immer noch über GW ins Hobby und nicht über z. B. Mantic Games.

      Ein System das nicht eine Millionen Miniaturen braucht (Wobei das auch nicht sicher ist, oder?) ist da wahrscheinlich verlockender und schreckt nicht so ab.
      What doesn't kill you, gives you XP.
      ich hab mit warhammer angefangen (so bin ich damals danach zu bb gekommen: ui ein neues spiel kauf ich einfach mal!) zu der zeit der imperium vs. orks box (glaub das war die 6.). in der lehrzeit natürlich viel gespielt, aber mit dem älter werden sind halt viele lieber auf autos gegangen und nich so wie ich auf minis, comics und karten (gott das ganze geld). Ich hab mir die 8. genau angeschaut und ich finde einfach das die Regeln für mich nichts sind. Zu gross, zu viel. Nichtmehr so schöne Schlachten mit 1000-1500 locker möglich waren. Mitterweile liest man ab 2000 hat man erst Spass, das auf die Regeln und eine Skaven Armee ausgelegt, ist das einfach zu heavy. Wie gesagt, ich hoffe und schaue das GW, wieder diesen Charakter der 6. Edition einfängt, aber der Charakter der 8. ist nicht mein Fall und deshalb wurde die Skaven auch nie gespielt, da sie im System der 8. mit meiner Aufstellung nicht funktionieren würden. Darum stehen sie in der Vitrine, lieber Prince. Das ich gegen Uwe, dich oder wen anders spielen kann, weis ich. Nur das System ist das was mir nicht zusagt. Darum werde ich mir AoS anschauen und mich bequatschen lassen, aber wenns nicht klickt, dann ist es mir zu Schade Zeit dafür zu opfern.

      edit: hab den Text mal bearbeitet, war ja grauenhaft zu lesen.
      :thumbsup: BRATWURST CUP-CHAMPION 2014 :thumbsup:
      :thumbsup: Most CAS beim NAFL vs RUMBBL :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Hive Bowl Champion 2017/18 :thumbsup:
      :thumbsup: Noris Winter Madness Champion 2017/18 :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Swarley“ ()

      @Swarley: wenn Du Dich den Regeln der 8. Edition verweigerst, dann nimmst Du Dir extrem viel Spielspass und mMn den Genuß der besten WHFB-Edition.
      Das mag Geschmackssache sein, aber ich habe seit der 3. Edition jede Edition gespielt und fand, dass die 8. Edition am besten lief und von den Regeln her die wenigstens Ecken und Kanten hatte.
      Einfach mal probieren!
      Der Swarls hat nach der 8. noch nie gespielt, von daher braucht man seine Einschätzung gar nicht kommentieren. Wenn man es selbst nicht ausprobiert hat, kann man auch nicht sagen, wie gut das System läuft.

      Ich denke, da hat sich jemand durch die negative Stimmung in anderen Foren beeinflussen lassen, statt sich selbst drüber Gedanken zu machen.
      Vielleicht ging es Swarley ähnlich wie mir - irgendwann hatte ich keinen Bock mehr auf schon wieder eine Neuauflage und habe dann meine Armeen ruhen lassen. Und jetzt fehlt der Drive mit WHFB nochmal neu zu starten. Ich glaube euch, wenn ihr meint, dass die 8. Edition die beste ist, aber die Luft ist raus. Da hilft auch jedes Zureden nix und man lässt sich evtl. leichter von den Negativpunkten überzeugen, weil man die zu Genüge in den Editionen zuvor erlebt hat.